Training für Erwachsene mit AD(H)S

Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitätsstörung AD(H)S bei Erwachsenen

Auch Erwachsene leiden unter AD(H)S, denn auch sie können vom sogenannten Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom betroffen sein. Die Besonderheit im Stoffwechsel der Neurotransmitter „wächst sich nicht aus“.

Nicht jeder Mensch mit einem AD(H)S aber benötigt Hilfe oder eine Therapie. Eine AD(H)S löst sich im Laufe des Lebens nicht auf, die Symptome werden entweder unbewusst oder bewusst durch Strategien angepasst und trainiert.

Wir verstehen AD(H)S aber nicht als Krankheit, sondern als eine Besonderheit, der man in unserer Gesellschaft mit Achtung entgegentreten sollte.

Menschen mit einer Aufmerksamkeitsstörung sind nicht selten mit vielen Talenten ausgestattet und zu großen Leistungen imstande. Sie verfügen häufig über eine hohe Intelligenz und Kreativität, über eine Begeisterungsfähigkeit die mitreißt und sie werden gerne als humorvoll und bereichernd wahrgenommen.

Dennoch kann es bei manchen Menschen unbehandelt zu gehäuften Konflikten in Partnerschaften, Beruf, Alltag und im Umgang mit den eigenen Kindern oder anderen Menschen kommen. Man kann sicher sagen, dass viele Menschen mit AD(H)S ihr Leistungspotenzial oft nicht entfalten, weil sie entweder nicht verstanden werden oder selbst keinen Zugang zu ihren Stärken und Talenten gefunden haben.

Wir möchten nicht nur Aufklärung schaffen, sondern bieten mit unserer videounterstützen Arbeit ein professionelles Verhaltenstraining an, dass Sie optimal dabei unterstützt, Ihr Potential zu leben und zu erleben.

Wichtig: eine Diagnose über einzelne Symptome, Merkmale oder Verhaltensweisen ist nicht möglich. Nur durch eine umfassende Diagnostik bei einem spezialisierten Arzt kann die Diagnose gestellt werden.

Beispielhafte Symptome bzw. typische Merkmale einer Aufmerksamkeitsstörung mit oder ohne Hyperaktivität bei Erwachsenen:

  • Impulsives Verhalten
  • fehlende Geduld
  • motorische Unruhe
  • fehlende Konzentration
  • Schlafstörungen, abends nicht zur Ruhe kommen können
  • Rastlosigkeit
  • auffälliges Vermeidungsverhalten
  • verträumt und introvertiert
  • wechselnde Gefühle oder eine leichte Reizbarkeit
  • Die Belastbarkeit kann bei Stress reduziert sein oder – im Gegenteil – brauchen einige auch den Stress und die Herausforderung, um ein ausreichendes Interesse zu entwickeln.
  • häufiges Beginnen aber nicht Beenden von Tätigkeiten und spontan wechselnde Interessen
  • fehlende Strukturen und eine fehlende Selbstorganisation
  • leichte Ablenkbarkeit, Geräusche werden schnell als nervig empfunden
  • ungünstige Kommunikation, nicht ausreden lassen
  • übersteigerter Gerechtigkeitssinn

Es gibt zudem weitere Begleiterscheinungen oder Verhaltensmuster die mit AD(H)S in Zusammenhang stehen können:

  • Beziehungsprobleme
  • fehlende Teamfähigkeit
  • die Erziehung der eigenen Kinder ist erschwert
  • Depressionen
  • Lese-Rechtschreibstörung
  • Rechenschwäche
  • Zwänge
  • Tic-Störungen
  • Alkohol- oder Drogenmissbrauch

Die videounterstützten Therapien und Trainings bei erwachsenen Klienten mit AD(H)S

  • ermöglichen eine sekundengenaue Analyse der eigenen Verhaltensweisen und Konfliktlösestrategien
  • unterstützen Ärzte bei einer eventuellen medikamentösen Einstellung
  • trainieren die Eigen- und Fremdwahrnehmung in Alltagssituationen für Beruf, Familie oder im Umgang mit den eigenen Kindern
  • helfen in gezielten Trainingssituationen das eigene Verhalten zu adaptieren
  • ermöglichen es, Lerninhalte in Ausbildung, Studium oder beruflichen Situationen durch Lerntechniken und Lernstrategien erfolgreicher zu verarbeiten
  • unterstützen die Bindung, wirken Beziehungskonflikten entgegen bzw. lösen diese auf
  • bauen die Alltagsstrukturierung auf und verbessern das Selbstmanagement für die erfolgreiche Erarbeitung aller persönlichen Ziele
  • steigert die Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Im professionellen Austausch mit Ihrem Arzt passen wir die Therapie individuell für Sie an und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihren eigenen Erfolgen. Die Behandlung kann sowohl im Einzelsetting, als auch im Rahmen einer Familien- oder Paartherapie durchgeführt werden. Unser ganzheitlicher Ansatz bezieht alle notwendigen Personen und Faktoren in die Therapie mit ein.

Wir beraten Sie gerne!
Ihr Team vom Bonner Lern- & Therapiezentrum