Gruppentherapie

Gruppentherapien im Bonner Lern- & Therapiezentrum

Wir bieten Ihnen Gruppentherapien und -trainings zu verschiedenen Aspekten an:

Soziales Kompetenztraining für hochbegabte Kinder

Auf Basis interessanter und spannender Themen für hochbegabte Kinder, bieten wir in Gruppen ein unbewusstes / teils bewusstes Training des Lern- und Sozialverhaltens an.

Kinder mit Hochbegabung lernen sich auszudrücken, Freundschaften zu schließen und einen achtsamen Umgang miteinander zu entwickeln und zu pflegen. Sie bekommen ein Setting angeboten, in dem sie ihr Potenzial entfalten können.

Eine Reflektion an Hand von Videoaufnahmen ermöglicht den Kindern die Selbst- und Fremdwahrnehmung zu verbessern und erfolgreiche Lösungsstrategien zu erarbeiten. Unter Gleichgesinnten werden schulische Themen neu aufgearbeitet und durch Projekte vertieft.

Inhalte und Bezugspersonen werden Ihre Kinder motivieren, begeistern aber auch angemessene Grenzen aufzeigen. Unser Ziel ist die Vorbereitung auf ein Leben in der Gesellschaft und die Stärkung sowie Steigerung der Lebensqualität aller hochbegabten Kinder.

Gruppentherapien für Kinder mit Hundeängsten

Hunde begegnen und begleiten uns sehr häufig im Alltag. Es ist fast unmöglich, ihnen nicht zu begegnen. Einige Menschen fühlen sich aufgrund von Ängsten daher in ihrer Freiheit eingeschränkt. Unsere Therapien in der Gruppe ermöglichen eine langsame und nachhaltige Gewöhnung an eines der beliebtesten Haustiere Deutschlands.

Aick bei Hundeangsttherapie

Aick – Therapiebegleithund

Die Therapie wird von unseren Therapeuten und einem ausgebildeten Therapiebegleithundeteam durchgeführt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer sehr langsamen konfrontativen Gewöhnung bis zum absoluten Abbau der Hundeangst. Die Gemeinschaft der Gruppe kann dabei helfen, die Ängste leichter, schneller zu überwinden, da wir Menschen auch an Modellen unser Verhalten orientieren.

Natürlich können Sie sich auch zur Familien- oder Einzeltherapie zum Thema Hundeangst bei uns anmelden.

Gruppentherapien für Kinder mit sozialer Unsicherheit

Kinder, die sich sozial unsicher fühlen, benötigen ein eigenes Lerntempo, um sozial sicher zu werden. Misserfolge lauern in jedem Moment, den sie mit anderen Kindern zusammen sind. In unseren Gruppentrainings stärken wir Ihre Kinder und führen sie über viele kleine Erfolgserlebnisse zum Ziel.

Die Gruppentherapien beginnen schon mit dem Kennenlernen, werden über Rollenspiele fortgeführt und enden im realen Erleben in Alltagssituationen.

Gruppentherapien für Kinder mit zu starkem Impulsverhalten, Aggressionen und Übergriffigkeit

Starke Kinder oder solche, die ein deutliches extrovertiertes, impulsives oder aggressives Verhalten zeigen, benötigen ein Wahrnehmungs- und Achtsamkeitstraining, Grenzen und viel Lob bei erfolgreicher Regulation des eigenen Verhaltens.

Das Letzte, was diese Kinder brauchen, ist jemand, der ihr Verhalten persönlich nimmt, die Geduld verliert und mit ihnen in unkontrollierte persönliche Konflikte gerät. Hierbei wird immer die Beziehung zwischen Kind und Eltern leiden, was gerade für die hier in Rede stehenden Kinder vor schwer/nicht lösbare Herausforderungen stellt und zu einem unangemessenem Machtverhalten führen kann, in dem Macht über Beziehung steht – genau entgegen unserer natürlichen menschlichen Veranlagung.

Unsere spezialisierten Verhaltenstrainer und Therapeuten begleiten Ihre Kinder sicher und gezielt zu einem erfolgreichen Sozialverhalten.

Alle unsere Gruppenangebote können nur in einer gemeinsamen Struktur wirken. Sollte aktuell zu Ihrem Anliegen kein Gruppenangebot zu einem für Sie passenden Termin zur Verfügung stehen, finden wir ersatzweise ggf. zunächst ein passendes Einzelsetting, wenn es dringend ist, oder nehmen Sie in eine Liste Interessierter auf, um alsbald eine neue Gruppe zu bilden.

Mit uns können Sie rechnen: Die Kosten aller unserer Angebote finden Sie hier.